Allgemein
Essen und Kiosk
Bezahlung
Betreuung
Weitere Features

KIOSK UND PAUSENVERKAUF

Gibt es an der Schule auch einen Kiosk oder Pausenverkauf, wäre es doch schade, wenn zwar das Mittagessen bargeldlos ausgegeben werden kann, aber am Kiosk wieder mit Hartgeld gehandelt werden müsste. Selbstverständlich können alle Waren über MensaMax aber auch mit Bargeld bezahlt werden. Dennoch ist die bargeldlose Ausgabe bevorzugt, weil sie auch deutlich schneller ist und damit der Umsatz in der an sich recht kurzen Pausenzeit ansteigt.

Für die Abrechnung ist es unerheblich, ob der Kiosk Teil der Mensa oder eine eigene Einrichtung an der Schule ist. An einer Schule können auch mehrere Kioske gleichzeitig und auch von unterschiedlichen Betreibern (z.B. Caterer, Hausmeister, Schülerfirma) geführt werden.

Die Eltern können, wenn gewünscht, den Geldbetrag, der täglich am Kiosk ausgegeben werden darf, begrenzen. Auch Warengruppen können eingeschränkt werden.

Die Kioskverkaufsoberfläche ist frei gestaltbar:

  • Mit und ohne Warengruppen
  • Topseller
  • Freiverkäufe
  • Unterschiedliche Mehrwertsteuersätze
  • Freie Rabattsysteme
  • Hinterlegung unterschiedlicher Preise für unterschiedliche Kundengruppen

←Zurück